Blusensewalong Teil 3

Moin ihr Lieben,

es ist schon wieder Sonntag, und damit Zeit für den dritten Teil von Elle Puls´ Blusensewalong, diesmal mit dem Motto:

Zwischenstand bei deiner Bluse. Hast du Tipps und Tricks gelernt oder brauchst du noch Hilfe bei deinem Projekt?

Hm. Da ich ja irgendwie jetzt erst gelesen habe, dass die Bluse, die ich mir ausgesucht habe, eigentlich nicht den Regularien entspricht (weil keine Knopfleiste und kein Kragen im herkömmlichen Sinn), komme ich mir vor, als hätte ich geschummelt…

So eine richtige Herausforderung meines Könnens war sie dann auch nicht; trotzdem bin ich froh, dieses Schnittmuster gewählt zu haben, denn das Ergebnis ist toll geworden (und das kommt beileibe nicht bei jedem meiner Projekte vor ;-)). Diese Bluse könnte glatt irgendwo im Laden hängen (und ich hätte sie wahrscheinlich nicht gekauft, haha).

20170203_111304

Der Viskosestoff knittert natürlich auch schön, wie es sich gehört, das tut aber dem positiven Gesamteindruck keinen Abbruch. Die Ärmel sind erstaunlicherweise lang genug für mich, ein dicker Pluspunkt für den Schnitt (Pussy Bow Blouse von Sew Over It). Nach längerem Überlegen habe ich mich dann für die schlichteren Knöpfe in Perlmutt entschieden. Da waren auch noch silberne Halbkugel-Knöpfe im Rennen, aber da ich die Bluse auch ins Büro anziehen wollte, schieden sie aus. Beim arbeiten am PC würden die wahrscheinlich stören.

20170203_111550
Bündchen mit Perlmuttknopf inklusive der Füsse meiner freundlichen Fotografin 😉

Ich bin hochzufrieden mit dem Ergebnis und möchte an dieser Stelle schonmal danke sagen für die tolle Inspiration, die mir der Sewalong gegeben hat und danke an Elke für die Plattform, den Weg bis zur fertigen Bluse mit anderen teilen zu können. 🙂

Da ja nun noch Zeit ist bis zum Finale, habe ich mir gedacht, ich könnte noch ein zweites Blüschen ins Rennen schicken. Dazu habe ich den Schnitt von Gertie (Butterick B6217) schonmal ausgeschnitten. Wenn ich ganz optimistisch und enthusiastisch bin, schaffe ich es vielleicht, sie am 9. Februar zu zeigen (zumal ich schon einige Hürden damit genommen habe… definitiv eine größere Herausforderung als die Pussy Bow Blouse!). Aber dazu mehr im nächsten Post.

Ich geh jetzt stöbern bei den anderen tollen Projekten…

Bis zum nächsten mal,
und viel Spaß beim nähen 🙂

Milan

Dieser Blogpost enthält Werbung und affiliate links.

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Blusensewalong Teil 3

  1. Huiii, die ist toll ❤ ich habe eine ganz ähnliche Kaufbluse, die meine "Geheimwaffe" ist für alle Anlässe, wo ich nicht genau weiss, was ich anziehen soll:-) also: die Pussy Bow ist definitiv ein SM, das für mich auch interessant wäre- lG Miriam "Mecki macht"

    Gefällt mir

  2. Deine Bluse gefällt mir super gut! Stoff und Schnitt sind toll. An der Schluppe gefällt mir, dass sie nicht so weit oben gebunden wird. So könnte ich mir den Schnitt auch für mich vorstellen.
    LG Resa

    Gefällt mir

  3. Hello Milan,

    As part of my January column about sewing trends for Sew, Mama, Sew!, I’d love to share this beautiful blouse. I will share one photo and link to both your project and your main blog address. (you can see past trends posts here: http://www.sewmamasew.com/?s=sewing+trends

    the post is scheduled for February 15. As per my agreement with SMS i do need your express permission to use one of your photos, so if you’d like to be included, please respond ASAP.

    thank you!!

    Gefällt mir

    • Hi Casa (or is it Kelley?), sure you can use my foto if you still want to include me in your column. Sorry for the late response…I sent you a message on your etsy address too. Thanks for liking my blouse, I really love wearing it 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s