Eis am Stiel

Moin ihr Lieben,
G ́day Ladies and Gents, please scroll down for he English version,
hatte ich nicht schon mal gepostet, dass der Sommer nun vorbei sei und es Herbstklamotten zu nähen gäbe?
Tjaaa, da muss ich wohl nochmal eine Ausnahme machen, denn das letztens gefertigte Teil
ist definitiv dem Sommer zuzuordnen 🙂
Der Grund für meine anhaltende Begeisterung für warme Temperaturen (und die dazu gehörigen Kleidungsstücke) ist, dass ich zwei der Wintermonate (November und
Dezember) dieses Jahr in Australien verbringen werde, wo es bekanntlich dann heiß ist.
Ich freue mich schon wie Bolle und zähle die Tage rückwärts bis zum Abflug (heute noch 33).
Deshalb also hier mein Popsicles-Off-Shoulder-Top.
20160927_122115
Es ist der Schnitt 17 aus der Fashion Style 4/2016. Zunächst hatte ich das Kleid genäht und auch schön angepasst, aber als ich es dann im Spiegel an mir sah, fand ich es einfach zu viel des Guten, mit den ganzen Eis am Stiel von oben bis unten…
also habe ich es geteilt und ein Top und einen engen Rock daraus gemacht. Am Rock wurde oben schlicht aus dem Streifenkombistoff ein Bündchen geschnitten und mit einem Gummizug versehen. Das Top wurde nur noch gesäumt und fertig.
So kann ich es zusammen tragen, wenn mir danach ist, oder jedes Teil einzeln, falls mir ich mal nicht ganz soviel Eis möchte ;-).
Erstanden habe ich den grandiosen Jersey zusammen mit dem Streifenkombi beim
Stoffbüro, dort ist er aber leider zurzeit nicht verfügbar (der Streifenstoff ist noch da).
Er ist von Käpynen, einem finnischen Stoffhersteller und hat eine tolle Qualität (92% Baumwolle, 8% Elasthan); er fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und ist nicht so labberig wie man es oft von Jerseys kennt. Billig ist er nicht, aber absolut sein Geld wert. Zum Trost liegt er auf der Rolle mit 1,60 Breite.
20160927_122236
Ein Fitzelchen Stoff habe ich noch übrig, daraus wird eventuell noch ein Cami-Top oder ein Ringer-Top, mal sehen.
Es wird sicher noch das ein oder andere Sommerteil hier präsentiert werden,
ich kann ́s eben nicht lassen, kleine, schnelle Sachen zu nähen, die ich am Strand in Byron Bay oder sonstwo tragen kann, ich hoffe, ihr möget mir verzeihen.
Wie sieht ́s bei euch aus, alles auf Herbst/Winter eingestellt?
Auf meiner (endlos langen) Liste stehen noch diverse Schätzchen, mal sehen,
wie weit ich komme, bevor es Zeit wird, die Koffer zu packen.
Oh und ein echter Stash-buster ist das Top auch, ich habe nur etwa 80 cm dafür gebraucht.
Fazit: leicht zu nähendes Top/Rock absolut anfängertauglich
Material: 1,2m Jersey insgesamt für das Kleid, das Top kommt mit ca. 80cm Stoff aus, Gummiband, Garn, Zwillingsnadel
Schnitt: 17 aus der Fashion Style 4/2016
Wiederholungspotenzial: vorhanden
Ihr Lieben, das hier geht jetzt ab zum MMM, euch noch eine schöne Restwoche
und viel Spaß beim nähen!
Milan
G ́day Ladies and Gents,
didn ́t I post that it might be time to start sewing for fall/winter recently?
I think I did and now have to make an exception, because this garment is definitely meant for summer 🙂
The reason for my repeatedly summery sews in these past weeks is, that I will be spending 
two of our winter months (November and December) in Australia, where it will be summer
during those months.
I am totally exited over it and count the days backwards until it ́s time to get on the plane 
(33 days today).
So, may I present to you my popsicles-off-the-shoulder-top.
20160927_122115
The pattern was taken from the Fashion Style issue 4/2016. Originally I made a dress from it, but when I saw myself in the mirror wearing it, I felt totally overloaded with popsicles. It was just too much of a good thing, ya know what I mean?
Plus, it felt like I was mimicking a younger woman. This pattern was made for a girl rather
than a mature woman. So I decided to cut it into separates and wear them separate 😉
The skirt got a waistband made from the striped jersey plus an elastic band to keep it in place, the top was simply hemmed with a twin needle. And – what can I say – I love the result. Like this, I can wear the skirt or the top and combine them with less busy fabrics and enjoy the feeling of being nicely dressed without looking too much in-your-face. Perfect!

I bought the amazing popsicles at Stoffbüro fabric shop online, same as the striped one. Both are jersey knits in a fine quality (92% cotton, 8% elasthan) by Käpynen, a finnish fabric producer. Unfortunately, the popsicles are sold out at the moment. I really like the touch of both fabrics, they are smooth against the skin, stretchy but not too slinky, if you know what I mean. They were quite pricey, but worth every penny.

20160927_122236
There is a small left over amount resting in my stash, which might become a camisole or ringer back top, we ́ll see. Love that popping of the colours.
I ́m pretty sure there will be some more summery clothes coming up on this blog, simply because I need to stock up my summer wardrobe a bit more and I love how easy and quick these projects come together, so I hope you can forgive me that I won ́t indulge into fall/winter as yet.
So how ́re your projects going on? Got started on the new season already?
There are still so many amazing patterns on my (seemingly endless) list, but we ́ll
see how far I ́ll get until it ́s time to back my brand new trekking backpack 😉
This pattern was a real stash-buster too, it took only 0,80m of my precious fabric.
Summary: easy top and skirt, suitable for beginners
materials: 1,20m of jersey for the dress, for the top alone ca. 80cm, 1,50m wide
pattern: 17 Fashion Style 4/2016
repeatability: definitely there
Ok sweethearts, this one goes to the MMM, and I wish you a wonderful week, 
and happy sewing everyone!
Milan
Advertisements

2 Gedanken zu “Eis am Stiel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s