Taschenliebe, die 2te

Moin ihr Lieben,

hier folgt nun meine zweite Taschenliebe, die „Ewa“ von machwerk.

20160417_164807

Die hat mich schon eine ganze Ecke mehr gefordert als die „Chobe“ von letzter Woche (hier zu sehen),  aber es hat sich gelohnt!

Zur Tasche: ich hatte dieses geniale Modell bei Jessica gesehen und mir daraufhin den Schnitt besorgt. Und weil ich es gut machen wollte, habe ich gleich bei machwerk noch den Reißverschluss samt Schiebern und das Set für die Ewa bestellt.

Den passenden Stoff hatte ich von meiner letzten Japan-Reise mitgebracht, ein mittelschwerer Brokat aus Baumwolle, den man beidseitig verwenden kann. Ich wollte unbedingt, dass man beide Seiten sieht. Der Boden besteht aus Leder, das ich mir vor Jahren mal gekauft hatte. Es ist butterweich und fühlt sich toll an, ist aber recht instabil, weshalb ich den Boden mit Dekovil verstärkt habe.

Das Innenfutter besteht aus einem recht robusten Baumwollstoff vom Maybachufer, der mit Farbe „bespritzt“ wurde, es wirkt ein bißchen wie die Salztechnik bei der Seidenmalerei, falls ihr wißt, was ich meine.

20160417_165044

Mir gefiel die Farbkombination aus grau, schwarz und türkis/blau so gut, dass ich auch gleich noch die Paspel in türkis mit eingenäht habe.

20160417_164851

Den Henkel wollte ich ursprünglich aus Leder nähen, habe mich aber umentschieden, weil ich zuviel hätte stückeln müssen. So ist der Henkel aus dem selben Stoff entstanden wie die Tasche selbst und dank des angefügten Tutorials in der Beschreibung hat das auch gut funktioniert. Mir gefällt´s.

20160417_164948

Im Zuge der Herstellung habe ich gleich noch gelernt, wie man Magnetknöpfe befestigt und wie man Endlos-Reißverschlüsse mit dem Schieber bestückt (klingt einfach, hat mich aber echt Nerven gekostet!). Außerdem bin ich jetzt Meisterin im Ösen-einschlagen 🙂 (YouTube hat mir da zwischendurch sehr geholfen).

20160417_164750

Mal sehen, ob das Taschenfieber weiter anhält oder ob nicht doch erst wieder andere Sachen kommen. Zurzeit habe ich einen guten Lauf…

Fazit: Tolle Tasche, die auf jeden Fall bürotauglich ist.
Stoff: Brokat; Futter: Baumwollköper
Schnitt: Ewa von machwerk
Zeitaufwand: für Ungeübte wie mich etwa 7 Stunden
Nochmal nähen? Gut möglich 🙂 (wenn ich nochmal die Geduld aufbringe)

Und was liegt zurzeit auf eurem Nähtisch?

Hier gibt´s jetzt die anderen kreativen Sachen der Mädels beim RUMS.

Ran an die Nadeln und viel Spaß beim Nähen!

Bis zum nächsten Mal,
Milan

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s