Taschenliebe :-)

Moin ihr Lieben,

geht es euch auch manchmal so, dass ihr schon lange mal etwas ausprobieren wolltet, euch aber nie den Ruck gegeben habt, es in Angriff zu nehmen? Und wenn es dann schließlich doch passiert, ist es, als würde ein Damm brechen und ihr träumt sogar davon, so begeistert seid ihr?

Bei mir ist es momentan so, denn ich habe das Taschen-machen entdeckt. Und erwische mich beim surfen auf Lederwarenanbieter-Seiten, Stoffhändlern mit großem Kurzwarensortiment und Blogger- und Designerseiten, die Schnitte für Taschen anbieten 🙂

20160409_160851
Mein Versuchs-Logo…

Als erstes Werk ist die „Chobe“-Tasche von Elle Puls bei mir gelandet. Nein, stimmt nicht ganz, zuerst hatte ich die „Taschenspieler 3„-CD von farbenmix bestellt und da schon mit der Zirkeltasche geliebäugelt. Für einen absoluten Anfänger auf dem Gebiet erschien sie mir aber zu kompliziert. Deshalb also „Chobe“.

20160409_160752

Elke´s Beschreibung ist superausführlich und leicht verständlich. Außerdem begeistert mich die Möglichkeit, meine ausgedienten Jeans einem neuen Zweck zuzuführen.

Für meine ersten Gehversuche auf diesem Gebiet habe ich das Meiste an Zutaten bereits im Lager gehabt, nur den Reißverschluss und die Karabiner habe ich gekauft.

20160409_160913

Das Leder für den Boden hatte ich schon lange liegen, es sollte ursprünglich mal ein Minirock werden… die Zeiten sind aber vorbei für mich, also werden jetzt Taschenteile daraus 🙂 Das Innenfutter besteht aus einem Baumwollstoff vom Maybachufer, der eigentlich eine Bluse werden sollte… ich habe aber trotzdem noch genug Stoff für eine ohne Ärmel übrig. Für das Innere einer Tasche wollte ich unbedingt einen hellen Stoff, damit man auch erkennen kann, was sich wo befindet.

20160409_161035

Als einzige Abweichung von der Beschreibung habe ich es mir einfach gemacht und ein fertiges Gurtband als Träger verwendet. Für das vernähen des Henkels der ursprünglich vorgesehen war, war ich zu ungeduldig…

Egal, ich finde die Tasche super, sie hat genau die richtige Größe für mich und ich bin stolz wie Bolle, dass ich sie selbst gemacht habe. Bei einer nächsten Version würde ich noch ein paar mehr Innentaschen einbauen.

Von zuviel Verzierung habe ich wieder Abstand genommen (die Instagrammer wissen was ich meine), eine einzige Ameise in Neon-pink ist übrig geblieben. Außerdem mein Logo auf einem Stück Leder. So gefällt´s mir.

20160409_160825

In Zukunft wird es wohl noch öfter eine Tasche auf diesem Blog geben, die nächste ist schon in den Startlöchern… wenn die Pakete mit den bestellten Zutaten eintreffen 😉

20160410_173356
Kleine Sneak-Peak auf kommende Ereignisse

Und was näht ihr gerade?

Hier geht´s ab zum RUMS mit allen kreativen Sachen toller Frauen.

Happy sewing, und bis bald,

Milan

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Taschenliebe :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s